Verkehrschaos am Baumschulenweg lösen statt mit einem Baugebiet vergrößern!

Die SPD ist gegen den großflächigen Ausbau des Baugebiets „Hülsbusch“ am Baumschulenweg. Der Baumschulenweg muss in der nächsten Legislaturperiode ausgebaut werden, einen gewissen Anteil an Parkraum für die angrenzenden Wohngebiete bereithalten und fahrradfreundlich sein. Der Anbau eines großen Neubaugebiets stellt eine Zersiedlung der Landschaft und eine verkehrsplanerische Zumutung dar. Der Verkehr wird auch in den umliegenden Straßen zunehmen. Die SPD möchte keine breite Hauptverkehrsstraße, sondern einen Baumschulenweg mit kleinstädtischem und begrünten Charakter.

Dafür setzte ich mich ein.

Ihre Josephine Kleyboldt